Grinberg Methode

Wenn wir nicht in Balance sind, können wir etwas ändern. Doch wollen wir das wirklich? Wir sind ganz gut darin, uns selbst auszutricksen. Sodass wir entweder beim ersten Erfolg oder beim ersten Hindernis doch wieder alles hinschmeißen. Die Grinberg Methode setzt genau da an, in dem wir intensiv mit dem Körper arbeiten. Der Körper lügt nicht. Und den Körper kann man nicht austricksen. Aus diesem Grund ist der Ausgangspunkt der Grinberg Methode immer der Körper in seiner Gesamtheit.

Es geht um berühren, atmen, fokussieren, konzentrieren, entdecken, wahrnehmen, anspannen, entspannen, bewegen und beenden lernen. In Einzelsitzungen arbeitet der Praktiker mit seinen Händen und unterschiedlichsten Berührungsarten am Klienten. Der Druck ist manchmal sanft, manchmal mit mehr Intensität. Die Berührung kann sehr schnell passieren oder sehr langsam.

Unterrichten durch Berührung.

Kommentare sind geschlossen