Gruppentrainings

Die Grundprinzipien der Grinberg Methode aus der Einzelarbeit lassen sich problemlos auch in bewegter Form in Trainings mit Gruppen umsetzen. Hier wirken die Mechanismen auch durch die Gruppendynamik. Ich erkenne, ich bin nicht allein. Ich sehe Körpermuster an anderen und begreife meine eigenen besser.

Gemeinsame Trainings – gemeinsames Lernen.
So voranzuschreiten macht dazu noch eine ganze Menge Spaß. Humor und die Fähigkeit, über sich selbst zu lachen, befreien Körper und Geist. Druck und Anspannung aus dem Alltag treten in den Hintergrund und erscheinen am Ende in einem anderen Blickwinkel.

 

Die verschiedenen Trainingsangebote

Stopping Movement –
Das Körpertraining

Das Ziel des Stopping Movement Trainings ist es, durch Freude an Bewegung nachhaltig das persönliche Wohlbefinden zu steigern.

Einzigartigkeit

Dieses Training erzeugt Freude an Bewegung. Die Vielfalt an Bewegungen ist nahezu unendlich groß. Durch die Bewusstheit von Bewegung gelingt es, eingefahrene Bewegungs- und auch Verhaltensmuster zu beenden.
Dadurch wird die Vielfalt an Bewegung mehr und mehr erfahrbar und wirkt auf den gesamten Menschen.

Nutzen für die TeilnehmerInnen

  • Erlangen von mehr Atemkapazität
  • Körperwahrnehmung und Achtsamkeit werden trainiert
  • mehr Vertrauen in den eigenen Körper und seiner Vielfalt in Bewegung
  • Durch Bewegung Routinen durchbrechen lernen
  • Reduktion des inneren Dialogs (kräftezehrende, endlose Diskussionen im Kopf können aufhören)
  • Bewegung außerhalb der eigenen Routinen führt zu mehr Spaß, Freude und dem Drang nach mehr
  • Vitalität und Fitness stellen sich durch die Freude am Bewegen ein
  • Zufriedenheit, Stille im Kopf und ein höheres Energieniveau entstehen
  • Stimmungen wie Erschöpfung, Frustration oder Niedergeschlagenheit können beendet werden
  • Körperliche Einschränkungen und Schmerzzustände können sich deutlich verändern

Termine

in Arbeit

Zahlungsmöglichkeiten

  • Zahlung der Anmeldegebühr von € 100 und anschließend 8 Monatsraten von € 50
  • Zahlung der Anmeldegebühr von € 200 und anschließend 6 Monatsraten von € 50
  • Zahlung der Anmeldegebühr von € 150 und des Restbetrages von    € 350 beim ersten Treffen
  • Zahlung des Gesamtbetrages von € 500

Kursdaten

20 Treffen zu je 1,5 Stunden, jeweils Samstags von 10:30 bis 12:00 Uhr

 

So schaut Stopping-Movement aus, wenn man es schon eine Weile praktiziert. Zu Beginn fängt man mit ganz kleinen und leichten Bewegungen an. Mit der Zeit erreicht man spielerisch den Level, den man selber möchte. 

 

Schnuppermöglichkeiten

Gerne können Sie sich einen praktischen Eindruck von den Stopping Movement Trainings verschaffen. Kontaktieren Sie uns für einen Schnuppertermin in einem der laufenden Kurse!

9 + 1 =

Atemtraining
für Wohlbefinden & Balance

„Atmung und ihre Auswirkung auf unser Wohlbefinden?“

Viele Menschen sehen nicht die Möglichkeit, durch Atmung die eigene Kraft zu spüren, ihre Konzentrationsfähigkeit zu steigern oder mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden zu erlangen.
Das möchte ich den TeilnehmerInnen mit diesem Workshop vermitteln.

Die TeilnehmerInnen lernen praktische Übungen, die die Atmung trainieren und stärken. Selber zu erleben, wieviel Kraft durch die eigene Atmung wiedererlangt werden kann, ist die beste Motivation.

Wohlbefinden lernen

SelbstverWIRKLICHung – erkennen, trainieren, umsetzen

Ein Training nach der Grinberg Methode für Mut, Entscheidungsfreude, Handlungsfähigkeit und Wohlbefinden.

Du kennst das Problem: du hast es schon so lange, du hast es verstanden, du hast viel probiert, aber es gibt einen Punkt, wo du nicht weiterkommst. Dieses zweisemestrige Training hilft, berufliche und private, mentale und physische Blockaden zu lösen. Es festigt den Willen, fördert die Entscheidungskraft und gibt Werkzeuge, um Ziele umzusetzen.

Dabei drehen wir den gewöhnlichen Ansatz um: Wir fragen z.B. nicht: „Warum  werde ich nicht respektiert?“ Stattdessen formulieren wir ein Ziel: „Ich will respektiert werden.“ Das ermöglicht es uns, eine Strategie zu finden, um dieses Ziel zu erreichen.

Dein (Lebens-)Plan

Kann übersichtlich sein: Schmerz loswerden, fit sein, beziehungsfähiger werden. Kann aber auch ambitioniert sein: eine neue Karriere beginnen oder das eigene Leben komplett neu entdecken.

Wir alle haben Potential. Und wir hatten mal große Ambitionen – „Ich will Astronautin werden!“ Die meisten von uns haben ihre Ziele zurechtgeschnitten auf etwas wie „Ich will meinen langweiligen Job nicht verlieren.“ Wir nutzen das eigene Potential bei weitem nicht aus. Das Training ist für Menschen, die sich selbst verwirklichen wollen.

Ablauf

Das 2-semestrige Training besteht aus 3 Modulen zu jeweils 10 Treffen. Jedes Treffen dauert 3,5 Stunden. Es besteht aus Diskussion, Gesprächen, körperlichen Übungen nach der Grinberg Methode, dem Entwerfen eines (großen oder kleineren) Lebensplans sowie dem gemeinsamen Abstimmen eines Übungsplans zum Erreichen der Ziele.

Meistens investieren wir zu viel Energie für Prozesse, die nicht zielführend sind. Im Training geht es darum, diese Prozesse zu identifizieren und wegzulassen. Wir reduzieren und können somit leichter durch unser Leben reisen.

Wir schauen uns Körperhaltungen an, finden heraus, wo sich Themen und Blockaden im Körper spiegeln, wir erkennen den Zusammenhang zwischen Vorkommnis und Körper. Wir schulen unsere Aufmerksamkeit, erkennen seit langer Zeit angelernte automatische Reaktionen und finden Wege, um diese zu unterbrechen. Dies passiert im Zusammenspiel zwischen Körperarbeit und Reflexion.

Die Module

Das Training folgt einem Muster und gliedert sich in drei Module:

  • Wir lernen zu erkennen, was uns hindert, wo wir unnötigen Ballast mit uns herumschleppen.
  • Wir trainieren die Fähigkeit zu entscheiden, dass wir es ändern wollen.
  • Wir finden Gegenstrategien, um gemäß unserer Entscheidung zu handeln.

Erkennen

Wir erarbeiten unseren übersichtlichen oder ambitionierten Lebensplan wie eine Landkarte. Was sind die Ziele, wo wollen wir hin, was funktioniert nicht, was hindert uns?
Wir tragen Aspekte, Bewertungen und Lebensthemen auf diese Karte ein – Erfolg, Beziehung, Sex, Figur, Schlaf etc. Wir ergründen gemeinsam, wo Angst, Wut und Schmerz in uns sitzen.
Was bedeutet es, einen Willen zu haben? Wie können wir unerwünschte Prozesse beenden?

Ergebnis:
Du erreichst die Klarheit, wo du hinmöchtest. Dein Ziel wird so präsent, dass es sich nicht mehr einfach so ignorieren lässt. Du lernst, wie du deinen Willen über den Körper ausdrückst. Du siehst, was es bedeutet, den Willen über einen längeren Zeitpunkt aufrecht zu erhalten.

Entscheiden

Den eigenen Willen zu spüren ist der einfache Teil. Schwieriger ist es, ihn zu halten.
In diesem Modul lernen wir mit dem Körpertraining nach der Grinberg Methode, vertraute, aber manchmal hinderliche Routinen zu stoppen. Wir entdecken, wie „Stille“ zum Kraftgenerator wird und ergründen Ur-Stimmungen: Vertrauen, Misstrauen, Selbstvertrauen, Sich-trauen. Wir festigen den Willen.

Ergebnis:
Du wirst Dinge selbstbestimmt tun. Weil DU es willst und nicht die ChefIn, PartnerIn, Eltern, Kinder. Du kannst dir dein eigenes Training zusammenstellen, das dir hilft, die erreichte Klarheit mit deinem Willen umsetzen zu wollen.

Handeln

Natürlich überschneiden sich die Inhalt und Ergebnisse in den drei Modulen. Mit Fortschreiten des Trainings wird die Klarheit größer, der Wille kräftiger, der Weg sichtbarer. Du setzt jetzt deine Ziele um. Es wird dabei nicht sofort alles funktionieren.
Dieses Modul fokussiert auf den Lerneffekt im täglichen Leben: umsetzen – die Erfahrung reflektieren – Erkenntnis gewinnen – nächsten Schritt setzen. Übung macht die MeisterIn.

Ergebnis:
Du hast deinen Plan und gehst entlang der Landkarte deinen Weg. Du kannst dabei alle Werkzeuge nutzen, um eigene Handlungen zu setzen und weißt, wie du reagierst, wenn etwas Ungeplantes passiert. Das Wichtigste dabei: Du kannst jederzeit entscheiden, ob du handeln willst oder nicht. Du kannst dich selbstverwirklichen und dein Potential nutzen.

Stille im Kopf

Ein 2-tägiges Bewegungs-Training für perfekte Regeneration und bleibende Gelassenheit.

Zielgruppe

Dieses Training ist für alle, die sich überarbeitet oder überstresst fühlen, Personen mit körperlichen Beschwerden, nach einem Unfall oder einer Operation, ebenso wie vor oder nach Situationen, die Angst machen. Immer dann, wenn du denkst: „Ich muss wieder runter kommen, Bodenhaftung kriegen. Ich muss einfach mal meine Batterien aufladen und sie sollten nie mehr so leer werden.“

Was passiert

Ein Körpertraining nach der Grinberg-Methode mit Fokus auf Bewegung und Atmung: Der Organismus kommt zur Ruhe, die Herzfrequenz sinkt, ebenso der Blutdruck. Der Schlaf wird besser. Wir lernen, Inseln der Stille in unserer hektischen Umgebung zu erzeugen. Wann und wo auch immer wir sie brauchen. Die Techniken des Trainings sind anwendbar vor der Präsentation oder dem Bewerbungsgespräch, genauso wie nach einem stressigen Tag, wenn wir müde oder schlechter Stimmung sind.

Wie

In unserer heutigen Arbeitswelt ist es selten der Körper, der überanstrengt ist. Es ist vielmehr unser Verstand, der Regeneration braucht. Ab einem gewissen Stresspegel stecken wir in emotionalen Stimmungen fest. Jede kleine Situation außerhalb des Normalen verleitet uns zur Überreaktion. Das macht uns gereizt, angreifbar und müde. Wir müssen raus aus dem Kopfkino, müssen lernen, den permanenten Dialog abzuschalten.

Das beste Werkzeug dafür ist die Stille. Menschen erleben sie vielfältig – wenn sie laufen, meditieren, sich an Kraftplätzen in der Natur aufhalten.

Das Stille-Training bringt diese Qualität in unsere heutige Welt. Es ist nicht statisch, sondern beruht auf Bewegung. Es verbindet zwei essentielle Bedürfnisse unserer Gesellschaft: der Körper will bewegt werden, der Verstand soll regenerieren.

Zentrum der Grinberg Methode in Linz

Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung. Suchen Sie einen passenden Termin aus!

Schubertstraße 12, 4020 Linz